Unsere Dienstleistungen

Abrissarbeiten

  • Tapeten, Teppiche, Laminat, Parkett, Fliesen, Holzpaneelen
  • Putz, Mauerwerk, Estrich, Beton, Gipskarton
  • Badeinrichtungen, Heizanlagen, Stromkabel

Asbestsanierungen nach TRGS 519

  • Fußbodenbeläge, Brandschutzplatten, Asbestzementprodukte
  • Platten, Rohre, Wellplatten, Pflanzgefäße und Lüftungsleitungen
  • Klebstoffe, Dichtungsmassen, Kitte und Dämmmaterialien (KMF)

Laut Gefahrenstoffverordnung sind Verantwortliche einer Asbestsanierung von schwachgebundenen Produkten verpflichtet, sich als Sachkundige auszuweisen. Das Seminar wird gemäß den Anforderungen der TRGS 519 – Asbest Abbruch -, Sanierungs – oder Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. In der TRGS 519 werden die wesentlichen Seminarinhalte vorgeschrieben.

  • Asbest – Eigenschaften und Gesundheitsgefahren
  • Verwendung von Asbest
  • Bewertung von Asbest in Gebäuden
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Rechtlicher Hintergrund zur Gefahrstoffverordnung
  • Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit Asbest
  • Maßnahmen zur Sicherheit
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Umgang mit technischer Ausstattung
  • Abfallentsorgung u.v.m.

Asbestsanierungen nach TRGS 521

  • Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit alter Mineralwolle
  • Künstliche Mineralfasern – KMF – Faserstäube

Bauwerksabdichtungen

  • Nachträgliche Abdichtung nasser oder feuchter Keller von innen und/oder außen
  • Vorbeugende Wand – und Kellerabdichtungen

Unsere besondere Kompetenz liegt im Bereich der Bauwerksabdichtung. Durch defekte oder nicht vorhandene Bauwerksabdichtungen geht viel Wärmeenergie verloren! Der ständige Wechsel von Durchfeuchtung und Abtrocknung der Bausubstanz reduziert neben der Lebensdauer des Bauwerkes auch die Lebensqualität innerhalb des Gebäudes. Deswegen ist die Bauwerksabdichtung enorm wichtig und sollte stets gewährleistet sein.

Eine Kellerabdichtung bei Alt- und Neubauten ist der wichtigste Bestandteil zur Vermeidung nasser Wände. Ein feuchter Keller ist ein Risiko für die Bausubstanz und den Werterhalt. Keller sind Lebensräume.

Bauwerksabdichtungen für Alt- und Neubauten, vorsorglich und nachträglich, Horizontal- und Vertikalabdichtungen, für jeden Lastfall von einfacher Bodenfeuchte bis zu drückendem Wasser. Wir verwenden hierbei nur geprüfte Materialien führender deutscher Hersteller.

Badezimmersanierungen

Wir verwandeln Ihr Bad / WC auf Wunsch in eine schicke Wellness – Oase. Gemeinsam planen wir mit Ihnen, die Gestaltung Ihres neuen Badezimmers, damit Sie sich wieder wohl fühlen.

Gerne bauen wir Ihr Badezimmer auch alters- oder behindertengerecht für Sie um. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Betonsanierungen

  • Betonflächen auf Schäden untersuchen
  • Schadstellen kennzeichnen und dokumentieren
  • Schadstellen freilegen
  • Bewährungen strahlen und mit Rostschutz behandeln
  • Schadstellen mit Betonersatz wieder verschließen

Balkonsanierungen

  • Alte schadhafte Beläge entfernen
  • Kragplattenflächen auf Dichtigkeit überprüfen
  • Wandanschlüsse abdichten
  • Flächen abdichten
  • Estrich aufbringen
  • Neue Oberfläche gestalten

Einbau von Bauelementen

  • Aus- und Einbau aller Art von Fenstern und Türen

Fassaden – und Fugensanierungen

  • Schadhafte Fassaden untersuchen
  • Reinigen der Fassade im Wasserhochdruck oder Sandstrahlverfahren
  • Abbruch alter Wandbeläge
  • Wiederherstellung von allen Putzarbeiten
  • WDVS – Fassaden, Platten Fassaden
  • Schadhafte Fugen entfernen, neu verfugen, Schlämmverfugung
  • Hydrophobierung / Imprägnierung

Das Fugennetz ist der schwächste Bestandteil einer Fassade! Bei der professionellen Fassadensanierung ist den Fugen besondere Aufmerksamkeit zu widmen.

Neben der Sanierung nur um das gute Aussehen willens ist die Dämmung maßgeblich. Im Winter soll die Wärme drinnen und im Sommer draußen bleiben. Schadhafte und zurückgewitterte Fugen fördern den Eintritt für Feuchtigkeit und andere Schadstoffe in das Mauerwerk. Sie stellen somit einen reparatur- und wartungsbedürftigen Anteil dar, gerade auch um die heutigen Energiekosten zu senken.

Wussten Sie schon, dass 1% Feuchtigkeitszunahme im Mauerwerk den Wärmedurchgang um ca. 20% erhöht! Energieeinsparung und nasse Wände sind nicht vereinbar. Die Dämmung des Mauerwerks reduziert sich bis auf die Hälfte – der Energieaufwand muss fast verdoppelt werden. Reduzierung der Feuchtigkeit bedeutet immer Erhöhung der Wärmedämmeigenschaften!

Verblendfassadensanierungen

Die Schlämmverfugung beinhaltet:

  • Fassade mittels Wasser, Chemie oder Sand reinigen
  • Vorhydrophobieren, lose Bestandverfugung auskratzen und neu verfugen
  • Gesamtfläche mit Fugenschlämmmörtel zu schlämmen, defekte Steine auswechseln
  • Fläche nachreinigen und Fläche Schluss hydrophobieren

Die Komplettverfugung beinhaltet:

  • Fugen mittels Einhandschleifer heraustrennen, Fassade mittels Wasser, Chemie oder Sand reinigen
  • Defekte Steine auswechseln, Fugen mit Fertigmörtel oder Sand und Zement neu verfugen
  • Fläche nachreinigen und Fläche Schluss hydrophobieren

Hydrophobierung / Imprägnierung

Um Schäden durch Wasser und Frost dauerhaft zu vermeiden wird zusätzlich mit hydrophoben Mitteln, wasserundurchlässig aber atmungsaktiv, imprägniert.

Es handelt sich dabei um flüssige oder cremeförmige Substanzen auf Silan/Siloxanbasis. Hauptaufgabe der Hydrophobierung / Imprägnierung ist hierbei dauerhafter Feuchteschutz und Schlagregenresistenz, wobei die Poren und Kapillaren der Fassade offen und die Diffusionsfähigkeit (Atmungsaktivität) des Baustoffes erhalten bleiben.

Vorbeugend ist eine Hydrophobierung / Imprägnierung auch bei intakten Fassaden möglich und zu empfehlen. Hierbei gibt es auf dem Markt eine Fülle von angebotenen Materialien, wobei wir mit den Funcosilprodukten SN und SNL bisher die besten Erfahrungen gemacht haben. Für die Hydrophobierung / Imprägnierung verarbeiten wir nur hochwertige Produkte der Firma Remmers. Diese sind erprobt und haben sich seit Jahrzehnten bewährt!

Durch eine Hydrophobierung / Imprägnierung wird die Aufnahme von Wasser und damit einhergehenden Schadstoffen erschwert. Die Fassade ist gegen allgemeine Verwitterung, Schlagregen, Spritzwasser, Tausalzschäden, bzw. Frostschäden optimal geschützt.

Die Fugenerneuerung und eine wasserabweisende Oberfläche bedeutet gleichmäßiger Wasseraufnahmekoeffizient von Fugen und Ziegeln und somit eine verbesserte Wärmedämmung der trockenen Fassade. Ebenfalls werden Energieverluste vermindert.

Fliesenarbeiten

  • Küche, WC, Bad, Treppe, Flur
  • Balkon, Wintergarten oder Terrasse

Fliesenarbeiten sind innen wie außen maßgeblich entscheidend für die Behaglichkeit und die Pflegebedürftigkeit eines Wohnraumes. Wir führen alle Fliesenarbeiten im Bereich der Bau- und Altbausanierung – innen wie außen – durch. Selbstverständlich erledigen wir auch kleinere Arbeiten und Reparaturen für Sie.

Sie möchten einen neuen Fliesenboden legen lassen? Ihre Badezimmerfliesen sind nicht mehr in “Mode” und Sie möchten das Bad neu gestalten? Oder Sie möchten für Ihre neue Küche einen passenden Fliesenspiegel haben? Was immer Sie fliesen lassen möchten, wir beraten Sie auf Wunsch auch gerne ausführlich vor Ort in Ihren eigenen Räumlichkeiten.

Maurer- und Reparaturarbeiten

  • Ausführung aller kleineren Maurerreparaturarbeiten in und an Gebäuden

Rissverpressungen

  • Alle Risse in Mauerwerk und Beton im Epoxidharz- oder Mörtelverfahren fachgerecht bearbeiten

Risse im Mauerwerk müssen fachgerecht verschlossen werden. Durch eine Rissverpressung lässt sich die Dichtigkeit und Tragfähigkeit wieder herstellen. Ursachen für die Rissbildung und die Folgeschäden sind oft vielfältig. Auch hier steht zunächst eine Schadensdiagnose im Vordergrund, um ein sicheres Sanierungskonzept zu erstellen.

Schimmelsanierungen

  • Fachgerechte Schimmelsanierungen aller Art, nach Vorgaben von Gutachtern

Feuchte Wände und Schimmelbildung können die unterschiedlichsten Gründe haben. Hat man Schimmel an der Wand ist Ärger schon vorprogrammiert! Die Ursache für die Entstehung des gesundheitsschädigenden Pilzes sollte ebenso wie der Schimmel selber professionell von einem Fachmann beseitigt werden.

Schimmelpilzbelastungen in Gebäuden stellen eines der häufigsten Umwelt Probleme in Innenräumen dar. Ursache des Schimmelwachstums ist zumeist erhöhte Feuchtegehalte im jeweiligen Baustoff bzw. auf dessen Oberfläche. Neben “nassen” Wänden durch unzureichenden Schlagregenschutz oder “aufsteigende” Feuchte, liegt die Ursache häufig im ungenügenden Wärmedämmstandards von Altbauten, bei gleichzeitiger Verringerung der Luftwechselraten durch bauliche Veränderungen.

Oft werden neue Fenster eingebaut, ohne die Dämmung der Außenwände zu verbessern und von Nutzerseite einem erhöhten aktiven Lüftungsbedarf herzustellen. Dies kann dazu führen, dass die Luftfeuchten auf den Wandoberflächen steigen und ein Schimmelpilzwachstum entsteht. Den meisten Schimmelpilzen reichen bereits eine Luftfeuchtigkeit von ca. 70% zum Wachsen.

Meist sind folgende nutzungsbedingte und bauliche Faktoren für einen Schimmelbefall in Wohnräumen verantwortlich:

  • Zu hohe Feuchtegehalte im Raum
  • Falsches Lüftungsverhalten oder fehlende bzw. unterdimensionierte Lüftungsmöglichkeiten
  • Unzureichende Beheizung
  • Schlechtes Wärmedämmniveau / Wärmebrücken
  • Falsch platzierte Einrichtungsgegenstände
  • Fenstereinbau bei Altbausanierung
  • Feuchtigkeit in der Baukonstruktion, z.B. durch unzureichenden Schlagregenschutz der Fassade, fehlende oder defekte Bauwerksabdichtungen, Dachleckagen, Neubaufeuchte, Wasserschäden

Neben Geruchsbelästigungen durch Schimmelpilze und deren giftiger Wirkung bei sehr hohen Konzentrationen (MVOC, Mykotoxine), sind es vor allem die allergischen Reaktionen, die eine starke Beeinträchtigung der Gesundheit bewirken können:

  • Verstopfte Nase, Schnupfen, Entzündungen der Augen
  • Husten, Atembeschwerden, Asthma,
  • Neurodermitis, Hautekzeme
  • Schlafstörungen, Antriebsschwäche, Leistungsabfall
  • Kopfschmerzen, depressive Verstimmung, Migräne

Die Ursachen dieser Beschwerden liegen häufig in verstecktem und nicht sichtbaren Schimmelpilzwachstum. Haben Sie Schimmel an den Wänden? Wir stehen Ihnen bei der Schimmelbeseitigung mit Rat und Tat zur Seite!

Trockenbau

  • Wände- und Deckenflächen herstellen
  • Wände- und Deckenflächen verkleiden
  • Verwendung unterschiedlicher  Trockenbaumaterialien (GKB – Bauplatten, MF – Platten, Fermacell – Platten, Redurid – Platten, Trockenestrich Elemente)

Baulicher Brandschutz

  • Montage von Freitragenden Lüftungskanälen, Verkleidung von Stahlkonstruktionen
  • Weichschotts zur Kabelwanddurchführung, Hartschotts zur Rohrleitungs- und Kabelwanddurchführung
  • Brandschutzbildner auftragen

Lassen Sie sich von uns unverbindlich beraten. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

10 + 1 =